Touren-Wochenende auf der Leglerhütte 2271m

Tourenleitung: Theo Schöni. Unsere Tour auf den Höch Gummen am 19.1.2020 mussten wir wegen Schlechtwetter leider absagen. Umso mehr freuten wir uns auf das Hüttenwochenende. Lange hat Theo dieses Wochenende vorgeplant und schon ein halbes Jahr vorher auf der tollen Leglerhütte reserviert. Mit 6 Leuten Corinne, Andri, Friedrich, Theo, Ralf, Richard sind wir nach Elm zügig mit den öV und dann zuerst in die Munggenbeiz auf Kaffegipfeli. Danach Anstieg von P2116 am Liftende zum Vorder-Blistock 2405m mit wunderbarer Aussicht. Dann phantastische Abfahrt durch tollen Pulverschnee durch ein wildes Couloir (!) auf die Hübschböden 2011m. Das Couloir liegt etwa 200 m nördlich der offiziellen Skiroute nahe am P2105. Dann in ca. einer Stunde Aufstieg zur einmalig schön gelegenen Leglerhütte 2271m der SAC Sektion Tödi. Dort wurde bald klar, dass es kulinarisch hoch hergeht und es ein tolles Bier („Vrenelisgärtli“) gibt, wir haben einiges weggezogen. Wunderschöne Aussicht und Sonnenuntergang plus tolles Abendmenü. Wir waren in einem kleinen 6er Zimmer untergebracht, ideal. Leider war es am Sonntag mit dem schönen Wetter vorbei, es regnete plus einiges an Wind. Also Vollmontur und los auf dieKärpfscharte 2644m, dort immer noch Regen. Ein paar Spitzkehren konnten wir gut meistern. Dann die enorm lange Abfahrt nach Elm im Sumpfschnee, da haben die Oberschenkel gebrannt. Das Gelände ist landschaftlich äusserst vielfältig und an einer Stelle mussten wir ein paar Meter zurück, hübsche Abwechslung für die Oberschenkelmuskulatur. Ging natürlich nicht ohne einen Einkehrschwung in die Skihütte Erbs 1698m mit freundlicher Bewirtung und interessanten Büchern über Vreni Schneider, die mehrfach Goldmedaillen in den Olympischen Winterspielen abgeholt hat. [Wir empfehlen jedem, diese unglaubliche Karriere auf Wikipedia einmal nachzulesen]. Danach ging die Abfahrt auf dem Zufahrtsweg noch weit hinunter, bis wir noch ca. eine halbe Stunde die Ski buckeln mussten und eine Punktlandung am Bus nach Hause gelandet haben. Ein tolles Tourenabenteuer, in einer beeindruckenden Gegend mit recht extremen Bedingungen. Wir danken unserem Tourenleiter Theo für die tolle Organisation.

1 Ansicht

© 2018 Skiclub Olten. Proudly created by CINSIGN GmbH

  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon